Beiträge  

   
Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
   

nächsten Termine  

   

Ukraine

Für die Anmeldung ukrainischer Kinder und Jugendlicher an sächsischen Schulen wurde seitens des Landesamtes für Schule und Bildung ein Onlineanmeldeportal ein- gerichtet.
Das Portal wird ab dem 25.03.2022, um 8:00 Uhr, unter folgendem Link zu erreichen
sein: https://www.schulportal.sachsen.de/ukraine

   

lernsax 

 fuxNoten

   

In der letzten Oktoberwoche wurde wieder geschnitzt. Jeder Schüler der Kunstgruppe erhielt einen Kürbis, den er für die Lichternacht, die am 2. November in Annaberg-Buchholz stattfindet, kreativ bearbeiten konnte. Die Arbeiten werden in den Annaberger Geschäften zu sehen sein.

0003

Am 16.11.2021 fand die Exkursion der beiden 10. Klassen zum Konzentrationslager nach Flossenbürg statt. Die begleitenden Lehrer waren Frau Spiegler, Frau Päckert, Herr Heidrich und Herr Berendt. Die zwei Klassen wurden in 3 Gruppen aufgeteilt und haben die Führung durch das KZ mitgemacht. Etwa zwei Stunden dauerte die Führung. Danach sind wir mit vielen neuen Eindrücken nach Annaberg zurückgefahren.

Schülerin 10b

 

  • image001
Auch in diesem Jahr halfen Schüler unserer Schule beim Frühjahrsputz im WPA Luise Otto Peters Stift. Zum 6.Mal! Sie waren mit großem Eifer dabei. Ein Dankeschön den Schülern der Klasse 9a.

projekt1Am 07. Und 08.02. 2018 standen für unsere 8. Klassen Projekttage zum Thema „Drogen“ an. Ein leider nach wie vor sehr aktuelles Thema.

Die Schüler durchliefen verschiedene Stationen, bei denen sie nicht nur theoretisches Wissen vermittelt bekamen, sondern sich auch selbst mit simulierten Situationen beschäftigen mussten. So erlebten sie z.B. mit Hilfe einer „Rauschbrille“, wie Alkohol auf den Körper wirkt oder mussten sie sich mit Werbestrategien für Alkohol und Tabak auseinandersetzen.

Unterstützt wurde das Projekt von Frau Bauer vom „Kinder- und Jugendverein Ehrenfriedersdorf e.V.“

Außerdem waren unsere Schülermultiplikatoren für Sucht- und Drogenprävention, Florian Dietrich und Milena Hinz aus der 10a, beteiligt.

Und ihre Nachfolger stehen schon in den Startlöchern – Jule Dietrich und Sue-Anne Meyer aus der 7b.

Schön, dass es Schülerinnen gibt, die sich für dieses wichtige Thema einsetzen.

projekt2projekt3projekt4

Wie jeder weiß, steigt der Konsum von illegalen Drogen jedes Jahr; leider besonders in unserer Region. Auch an unserer Schule spielt Information und Aufklärung diesbezüglich eine wichtige Rolle. Die 7. bis 9. Klassen nahmen an diesem Projekt teil. Es gliederte sich in zwei Teile. Den ersten Teil übernahm die Polizei mit einer Informationsveranstaltung. Hier wurde an aktuellen Beispielen die Problematik erläutert. Anschließend gingen die Jugendliche ins Theater und schauten sich das Stück „DOPE – letzte Chance Hoffnung“ an. Dieses Stück ging wirklich unter die Haut. Bleibt zu hoffen, dass doch der ein oder andere nach dieser Erfahrung die Finger von den Drogen lässt.

DSC00238 1 DSC00241 1 DSC00243 1

Link: DOPE – letzte Chance Hoffnung
Link: Freie Presse

   

virtueller Rundgang  

bz adamries

   

Klassenfotos  

   

GTA Zweiradtechnik  

   

Login  

   
© ALLROUNDER
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.