Juni 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
   

nächsten Termine  

   

 

Im Rahmen des Unterrichtsthemas „Diakonisches Handeln“ besuchten die Schülerinnen und
Schüler der 8. Klasse die Werkstatt für behinderte Menschen des Lebenshilfewerk Annaberg e.V.
Nach einer Einführung über die Geschichte der Einrichtung wurden uns zunächst alle
Arbeitsbereiche vorgestellt: Metallbearbeitung, Garten- und Landschaftsbau, Wäscherei, Küche und
Montage. Herr Schönfels nahm sich viel Zeit, uns die Abläufe und Organisation einer Arbeitsstätte
für Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen zu erläutern.
Danach waren wir dran: alle Schüler haben für eine Stunde selbst mit Hand angelegt und an
ausgewählten Plätzen gearbeitet. Eine Erfahrung, die in der schulischen Theorie leider oft viel zu
kurz kommt.
Zwei Dinge sind uns nach dem Werkstattbesuch in Erinnerung geblieben:

  1. Die Arbeit, die behinderte Menschen leisten ist leider oft „unsichtbar“ - aber enorm wichtig
    und anderen gegenüber gleichwertig.
  2. „Es ist normal verschieden zu sein.“ (Leitspruch des Lebenshilfewerks).
  • 001
   

virtueller Rundgang  

bz adamries

   

Lernsax  

lernsax

   

Login  

   
© ALLROUNDER
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.