März 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
   

Viel Spaß hatten die Jungen und Mädchen der 8a bei ihrer Tagesfahrt nach Chemnitz am 11.12.19.

Sie besuchten das Sprung Art im Vita-Center und konnten sich dort so richtig austoben.

Auch wenn nicht jeder zum Meister des Trampolinspringens wurde, war es eine gelungene Abwechslung zum Schulalltag.

Und gegen die kleine Shoppingtour im Anschluss in der Chemnitzer Innenstadt hatte auch keiner etwas einzuwenden.

  • 0001

0002Auch in diesem Jahr haben die sechs besten Vorleser aus den 6. Klassen des Bildungszentrums Adam Ries am Vorlesewettbewerb teilgenommen.

Die erste Aufgabe der Schüler war es, der Jury und den anderen Teilnehmern ihr Lieblingsbuch vorzustellen.

Danach las jeder einen Ausschnitt aus dem Buch „Der Klassen-King“ vor.

Alani Findeisen (6b) konnte sich in beiden Runden gegen ihre Mitstreiter durchsetzen und den Wettbewerb für sich entscheiden.

Sie wird nun am Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs teilnehmen. Herzlichen Glückwunsch, Alani!0001

  • 0001
Am 19.11.19 besuchten die Klassen 9a und 9b die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald.

Während eines Rundganges konnten sich die Schüler mit der Geschichte Buchenwalds auseinandersetzen.

Erläuterungen durch die Lehrer sowie Informationstafeln wiesen auf Gebäude und Überreste des Lagers hin.

Eine sehr umfangreiche Ausstellung vermittelte danach ein Bild von dem unfassbaren Leid, was den Lagerinsassen von den Nazis angetan wurde.

Alle Exkursionsteilnehmer waren emotional sehr ergriffen. Nur wer die Geschichte kennt, kann dafür Sorge tragen, dass sich so etwas niemals wiederholen darf.

0003Die Klasse 9a besuchte am 26.11.2019 diese Erlebniswelt in Schneeberg und amüsierte sich prächtig im Trampolinpark, im Abenteuer-Labyrinth, an den Funwalls oder bei Laserlight…

Kraft und Ausdauer waren gefragt und auch manche Ängste mussten überwunden werden.

Ziemlich geschafft wurde der Heimweg angetreten und so manch einer kam am Tag darauf mit Muskelkater in die Schule.

Fazit:  ALLE hatten Spaß und Freude.

  • 0003
Der Bundesweite Vorlesetag, Deutschlands größtes Vorlesefest, stand in diesem Jahr unter dem Motto "Sport und Bewegung".

Die Schüler der Klasse 9a hatten zu diesem Thema Bücher für die Schüler der Klassen 1 bis 4 ausgewählt und am 15. November in den Klassen präsentiert.

Getreu dem Motto wurde nicht nur vorgelesen, sondern es wurde sich auch bewegt.

Warum? Weil Sport und Lesen viel besser zueinander passen, als man vielleicht denkt. Während der Vorlesestunde aufstehen und zappeln - das macht Spaß und hilft der Konzentration.

Und wie es sich im Sport gehört, gab es auch Preise, Medaillen und Urkunden.

Die Schüler der Grundschule bedankten sich mit einer großen Schüssel voller gesunder Naschereien und Süßigkeiten.

Unser Fazit: Es hat ALLEN Spaß gemacht.

   

Lernsax  

lernsax

   

Login  

   
© ALLROUNDER