Januar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
   

nächsten Termine  

   

A/B Woche?  

Loading...

   

lernsax 

 fuxNoten

   

 

Verantwortlich für den Schulbesuch sind die Eltern

Die Eltern/Erziehungsberechtigten) sorgen für:
  • regelmäßigen Schulbesuch
  • pünktliches Erscheinen zum Unterricht
  • notwendige Arbeitsmittel

Ihr Kind kann nicht zur Schule gehen?

Am 1. Tag bis 8:00 Uhr im Sekretariat anrufen oder auf den Anrufbeantworter sprechen.

Bitte auch die voraussichtliche Dauer der Verhinderung mitteilen. Eine schriftliche Entschuldigung ist binnen 3 Tagen nachzureichen.

Tel.: 03733 506760

Krankheit

  • schriftliche Entschuldigung binnen 3 Tagen beim Klassenlehrer abzugeben
  • bei längerer Erkrankung ärztliches Attest

Sonstige Gründe

(stundenweise)

z.B. Behördentermin
  • vorherige Absprache mit dem KL
  • eine entsprechende Bescheinigung danach ist dem Klassenlehrer vorzulegen

Befreiung/Beurlaubung vom Unterricht

(ganze Tage)

  • vorherige rechtzeitige schriftliche Beantragung
  • bei bis zu 2 Tagen ist der Klassen-lehrer zuständig, danach der Schulleiter
  • wichtige Gründe sind im §4 der Schulbesuchsordnung geregelt

Fehlen ohne Entschuldigung

  • Schulpflichtverletzung
  • Elterngespräch
  • Vermerk in der Schülerakte und auf dem Zeugnis
  • bei anhaltender Schulpflicht-verletzung: Meldung ans Ordnungsamt

Fehlen bei Klassenarbeiten

  • bei fehlender Entschuldigung wird die Arbeit mit „ungenügend“ bewertet
  • bei Vorlage einer Entschuldigung wird die Arbeit zeitnah nachgeschrieben

Fragen?

Probleme?

Informationen?

Wir beraten Sie gern:
  • Klassenlehrer/-innen
  • Fachlehrer/-innen
  • Beratungslehrerin
  • Schulleitung
  • Sozialpädagoge
   

virtueller Rundgang  

bz adamries

   

Klassenfotos  

   

GTA Zweiradtechnik  

   

GTA  

gta

   

Login  

   

fwa

   

fwa

   

asb

   

<< Transparenzhinweis:
Ab 1. Januar 2023 ist das Sächsische Transparenzgesetz vom 19. August 2022 (Sächs-GVBl. S. 486) in Kraft. Es gewährt jeder Person ein Recht auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle im Freistaat Sachsen verfügbaren Informationen, soweit keine Ausnahme gilt (Transparenzanspruch). Schulen sind transparenzpflichtige Stellen nur, soweit Informationen über den Namen von Drittmittelgebern, die Höhe der Drittmittel und die Laufzeit der mit Drittmitteln finanzierten abgeschlossenen Forschungsvorhaben betroffen
sind. >>

   
© ALLROUNDER
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.