• 01eingangsbereich.jpg
  • bibliothek.jpg
  • Mediathek.jpg
  • schulhaus.jpg
  • sekretariat.jpg
   
Januar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
   

nächsten Termine  

   

A/B Woche?  

Loading...

   

lernsax 

 fuxNoten

   

Eine abenteuerliche Reise beging die Klasse 6a zusammen mit Frau Müller-Göckeritz und Frau Krönert am 12. Januar 2023. 

Fast wie in einer Zeitreise erkundeten die Schüler und Schülerinnen das Naturalienkabinett in Waldenburg, 

dessen Gebäude 1870 extra für diese Sammlung erbaut wurde und alle Einrichtungsgegenstände größtenteils noch im originalen Zustand erhalten sind. Das Alter des Hauses bleibt allen mit einem typischen Geräusch im Gedächtnis. Jeder Schritt auf den altehrwürdigen Dielen war mit einem lauten Knarzen verbunden. Das Museum ist eines der ältesten Naturkundemuseen Deutschlands.

Es beherbergt die bedeutende Naturalien- und Kuriositätensammlung der Leipziger Apothekerfamilie Linck,

deren Anfänge bis in das späte 17. Jahrhundert zurückreichen. Es gab also einiges zu entdecken. 

Aber nochmal ein kleiner Zeitsprung zurück ... Unsere Reise hatte eigentlich einen anderen Hintergrund. Bereits im vergangenen Jahr bewarben wir uns bei einem Projekt, das moderne Medien und Kultur vereint. Museum in a Clip, auch kurz genannt MIC klang ganz abenteuerlich und spannend. Eine Vielzahl an Museen standen zur Wahl, in denen, angeleitet von Medienpädagogen, die Ausstellung mit einem iPad erkundet wird und am Ende sogar ein ganzer Videoclip entsteht.  Medien wie YouTube und Instagram sind schließlich kaum aus dem Alltag  der Kinder und Jugendlichen wegzudenken. Organisiert wird das Projekt durch den Verein für Medienbildung Sachsen e.V.. Vor ein paar Tagen konnten wir dann endlich los. Mit einem Bus starteten wir den Tag. In Waldenburg angekommen, wurden wir durch das Museum geführt und erfuhren Interessantes über das Haus und die Sammlung. Dann begann die eigentliche Arbeit. Jedes Team startete mit einem selbst erdachten Storyboard, das die wichtigsten Szenen und alle Ideen enthielt. Die Schüler und Schülerinnen zogen dann in die Ausstellungsräume mit der Technik los, um die wichtigsten Szenen aufzunehmen.  Kurze Zeit später konnte schon alles in den Schnitt und in die Vertonung. Insgesamt verbrachten wir vier Stunden mit der Produktion. Heraus kamen fünf unterschiedliche Videoclips, die das Museum in vielen verschiedenen Facetten und Perspektiven darstellen. Sehen kann man diese auf dem YouTube-Kanal www.youtube.com/@MuseuminaClip

v1v2v3v4v5

   

virtueller Rundgang  

bz adamries

   

Klassenfotos  

   

GTA Zweiradtechnik  

   

GTA  

gta

   

Login  

   

fwa

   

fwa

   

asb

   

<< Transparenzhinweis:
Ab 1. Januar 2023 ist das Sächsische Transparenzgesetz vom 19. August 2022 (Sächs-GVBl. S. 486) in Kraft. Es gewährt jeder Person ein Recht auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle im Freistaat Sachsen verfügbaren Informationen, soweit keine Ausnahme gilt (Transparenzanspruch). Schulen sind transparenzpflichtige Stellen nur, soweit Informationen über den Namen von Drittmittelgebern, die Höhe der Drittmittel und die Laufzeit der mit Drittmitteln finanzierten abgeschlossenen Forschungsvorhaben betroffen
sind. >>

   
© ALLROUNDER
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.