März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
   

nächsten Termine  

25 Mär 2019
A-Woche
25 Mär 2019
Vorprüfungen
25 Mär 2019
Schulkonferenz
28 Mär 2019
Girls Day, Boys Day
   
image001Der Vorlesewettbewerb ging am 07.02.2019 in die zweite Runde. Der Stadtentscheid fand in der Annaberger Stadtbibliothek mit 11 Teilnehmern und zahlreichen Zuschauern statt. Celina Fischer (6a) vertrat unsere Schule mit viel Engagement und las aus dem Buch “Scarlett- ein Löffelchen Geheimnis und der Duft von Magie“. Trotz ihrer sehr guten Leseleistung, setzte sich eine starke Konkurrentin durch, welche in die nächste Runde des Wettbewerbs gekommen ist.

image002

image001image003

Hier war echt viel los und die zahlreichen Besucher waren begeistert. Alle Fächer haben sich gut präsentiert und so konnten die zukünftigen Schüler einen guten Eindruck von der Oberschule erhalten.

  • 005_TdoT_2019
Am Freitag, den 01.02.2019 fand in der Zeit von 17.00 - 19.30 Uhr unser Tag der offenen Tür statt. Es herrschte von Anfang an ein reger Betrieb und viele Viertklässler nutzten gemeinsam mit ihren Eltern die Möglichkeit unsere Oberschule genauer kennenzulernen. Alle Fächer präsentierten verschiedene Schülerarbeiten und luden die zukünftigen Schüler zu unterschiedlichsten Mitmachangeboten ein. Jeweils 17.30 Uhr und 18.30 Uhr gab es ein kurzes Programm in der Aula. Hier präsentierten einige Schüler ihr Können in diversen Bereichen.

Auch in diesem Jahr beteiligte sich unsere Schule an der Gedenkveranstaltung zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a legten einen Kranz am Ehrenmal für die Opfer des Faschismus nieder. Danach nahmen sie an einer Veranstaltung in der Aula der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge teil. Dort berichteten Schüler anderer Einrichtungen über ihre Eindrücke beim Besuch der Mahn- und Gedenkstätte Auschwitz. Vertreter des Beruflichen Schulzentrums Annaberg sprachen über ihren Beitrag zur Ausstellung „Bruch/Stücke“, die zur Zeit in Annaberg zu sehen ist.

Kunstbus 8a 2

Am 29.01.2019 erlebte die Klasse 8a, deren Klassenlehrerin Frau Graupner und die Fachlehrerin für Kunst Frau Müller-Göckeritz einen Kunstunterricht der anderen Art. Mit Konrad dem Kunstbus ging es bis nach Chemnitz in die Kunstsammlung. Dort warteten bereits zwei Museumspädagoginnen auf die Gruppe. Sie führten die Schüler durch die Ausstellung. Faszinierend waren nicht nur die Bilder von Karl Schmidt-Rottluff, sondern auch das Gebäude in dem die expressionistischen Werke zu sehen sind. Die Schüler konnten selbst zum Künstler werden und ein eigenes Werk mit Ölkreiden malen. Zurück ging es wieder mit dem Bus. Insgesamt war es ein spannender Ausflug bei dem die Schüler einiges Wissen über Kunst, Geschichte und Gesellschaft mitnehmen konnten. 
   

Login  

   
© ALLROUNDER